Aktuell

Alle Beiträge die dieser Kategorie zugeordnet sind werden auf der Startseite angezeigt

Pelzverkehr

Pelzverkehr

Tanzwochen Klagenfurt, 2. Edition

21. September bis 7. Oktober 2017

theaterHALLE 11

Eine wahrlich haarige Angelegenheit ist die zweite Ausgabe des zeitgenössischen Tanzfestivals „Pelzverkehr“. Ausgerichtet vom TANZAMT KLAGENFURT in Kooperation mit dem klagenfurter ensemble werden innerhalb von 19 Tagen acht unterschiedliche Produktionen im* theaterHALLE 11 gezeigt, sechs davon für erwachsenes Publikum, zwei vorrangig für Kinder.

Thematisch spannt sich der Bogen vom performativ-trashigen „Barbis in Babeland“ über körperpolitische Statements à la „Function Man“ und installativen Zugängen in „dark pool. high potentials“ bis zu sehr tänzerischen Arbeiten wie „YP_Hend“ oder „In the Wind“. „YP_Hend“ performt übrigens die diesjährige Klagenfurter Stadttänzerin Cat Jimenez.

weiterlesen ...

Acousmatic Dance Floor

sie bewegt sich, indem sie sich fort bewegt, indem sie sich auf sich zu bewegt

Fotos: Milan Piko
Foto: Milan Piko

Choreografie und Tanz: Cornelia Scheuer

Musik: Dieter Kaufmann

Regie und Video: Ulrich Kaufmann

Bühnenobjekte: Karl-Heinz Ströhle

5. Juli 2017, 20 Uhr und 6. Juli 2017, 20 Uhr

 

Eine enge Beziehung mit Höhen und Tiefen

In den Kompositionen „Herbstpathetique/La Mer/Adagio Herbst 2001″ von Dieter Kaufmann setzt sich Cornelia Scheuer der Wucht der Klänge aus, reibt sich an ihnen, lässt sich von ihnen treiben, geht in ihnen unter, kooperiert und revoltiert. Die Performerin setzt sich Begrenzungen aus, bricht aus Begrenzungen aus, grenzt sich ein und grenzt sich aus, nützt Ränder und Übergänge um den Fokus auf das zu lenken, was ihr wichtig ist.weiterlesen ...