Sad Sam Lucky

20. November 2015  20.00

Österreichische Erstaufführung

„Sad Sam Lucky“ ist die physische Antwort des kroatischen Choreografen und Tänzers Matija Ferlin auf das Werk des slowenischen Avantgarde-Autors Srečko Kosovel (1904 – 1926). Ferlins Körper schreibt die revolutionären Ideen und poetischen Verse des Dichters statt auf Papier über Bewegung in den Raum ein. Mal leise, dann wieder explosiv performt er die ungebrochene Relevanz von Kosovels Literatur und schafft so eine melancholische Hommage an diesen Ausnahmekünstler.

Matija Ferlin: SAD SAM LUCKY, Ljubljana, april 2012


Autor der Performance, Choreografie, Performance: Matija Ferlin
Dramaturgie: Goran Ferčec
Originaltexte: Srečko Kosovel
andere Texte: Matija Ferlin
Musik: Luka Prinčič
Bühne: Mauricio Ferlin
Licht: Saša Fistrić
Kostüm: Matija Ferlin
Design: Tina Ivezić
Visuals: Christophe Chemin
Produktion: Emanat-Institut (SLO)