Markus Schöttl

©ke

Markus Schöttl, geb. in Klagenfurt, studierte nach der Matura an der Musik und Kunst  Privatuniversität der Stadt Wien.  Direkt nach dem Diplom ging er für ein Jahr  ins Schauspielensemble des Theater in der Josefstadt, danach folgten verschiedenste Arbeiten in den Genres Schauspiel, Musical und Operette. Zusätzlich arbeitet er als Sprecher (u.a. Ö1, Wiener Festwochen), Ausstatter (u.a. Figaro, Wenn der Wind weht, Rozznjogd), Autor (Kurzschluss, Prinzessin gesucht?), Coach (macht.schule.theater) und Regisseur (Tür auf, Tür zu, Waisen, Gretchen89FF). Seit 2012 ist er Mitbegründer der Theaterinitiative kulturhof:sommer villach. Zu seinen letzten Arbeiten zählt die Produktion Where are you, Europe an der neuenbühnevillach und  die Uraufführung von Stella an der Neuköllner Oper in Berlin, das mit diversen Preisen ausgezeichnet wurde und zuletzt als Gastspiel die 38.Duisburger Akzente eröffnete.

In Owe den Boch (Regie: Rüdiger Hentzschel) spielter er zuletzt am klagenfurter ensemble.

www.markusschoettl.com