Markus Achatz

©Ensemble Porcia

Markus Achatz, geb.  1985 in Klagenfurt. Ausbildung am Michael Tschechow Studio Berlin. Engagements: Landesbühne Sachsen-Anhalt, Theater der Altmark Stendal, Shakespeare Company Berlin, FFT Düsseldorf, Theater das Letzte Kleinod, Theater Anu, Theater WalTzwerk, teatro zumbayllu u.a.  Auftritte an ungewöhnlichen Theaterorten: Weinberge, Tunnel, Klassenzimmer, Felder, Kaufhäuser, Waisenhäuser, Innenhöfe, Koffer, Nordseestrände. 2013 wurde er am 1. International Monodrama Festival MONO BENE für Softgun von Mats Kjelbye mit dem Jurypreis ausgezeichnet. Seit 2015 ist er gemeinsam mit Sarah Kühl künstlerischer Leiter des Theater WalTzwerk.

www.markusachatz.at