Alexander Widner

©Gabriele Russwurm Biro

Alexander Widner, geboren 1940. Verschiedene Orte (in Österreich und auch anderswo), Berufe, Ansichten, Vorstellungen, Obsessionen, Vermutungen, Behauptungen, Irrtümer, Narreteien. Lebt jetzt und für den Rest seiner Tage in Klagenfurt. Etliche Veröffentlichungen, zuletzt: Tag und Nacht und Tag, Am Abgrund der Bücher, NY 11235, Kreitzberg, Gravesend, Ashburns Knöpfe, Stark wie ein Nagel, Postscriptum oder Der exquisite Kadaver.
Am ke war von Alexander Widner zuletzt Nietzsche oder Das Deutsche Elend zu sehen.